Typographie


Tutorial: 5-fach-Kuli für Notenlinien

Wie in meinem letzten Beitrag angekündigt, kommt hier die Anleitung für den Stift, mit dem ich die Zeichnung in meinem Instagram-Video erstellt habe.
Hier erstmal als – Überraschung! – Instagram-Video (nur auf Englisch, sorry), darunter dann als klassische und deutschsprachige Bild-für-Bild-Anleitung:

Super einfach, nicht wahr? Es dauert wirklich gerade mal fünf Minuten, diesen Notenlinienkuli zu basteln. Und er lässt sich auf Vorrat als Geschenk herstellen (mache ich des öfteren für meine Flötenschüler). Man kann ihn nach Herzenslust verzieren! Wenn du auch einen machst, schick mir doch ein Bild davon und/oder tagge mich auf Instagram 😀 @ankeart


Programmieren ist wie Sex

Als Instagram-Nutzer freut man sich über jedes Herz und jeden neuen Abonnenten, nicht wahr? Vor zwei Tagen habe ich mal was Anderes hochgeladen als meine Artjournaling-Seiten, „Faces in Places“ und sonstigen Bilder, nämlich ein neu gestaltetes Poster mit einem frechen Zitat.

Ui, das hat mal eben über Nacht so richtig abgesahnt!

Scheinbar gibt es jede Menge Programmierer mit viel Humor, die das Zitat von Michael Sinz lustig finden (aus eigener Erfahrung?). Auf Deutsch heißt es soviel wie „Programmieren ist wie Sex. Ein Fehler, und du hast ihn dein Leben lang an der Backe.“ Hier das Instagram-Bild:

Ich finde ja, auf dem Instagram-Bild ist der Text fast zu klein zum Lesen. Auf dem Monitor geht’s, aber auf dem Smartphone? Hier eine größere Variante (interessant, wie anders die Farben durch den neutralen Hintergrund wirken):

Programming is like Sex

Ob sich Bill Gates über so ein Poster freuen würde?

Als digitaler Download zum Selbstausdrucken gibt es das Poster hier: „Programmieren ist wie Sex…-Poster“


Immer mit der Ruhe

Keep Calm and Ride a CoconutEinhörner sind der letzte Schrei, wenn ich diversen Internetbeiträgen glauben darf. Am 1. November ist sogar internationaler Tag des Einhorns! Nachdem mein Söhnchen (3) sogar heute per an die Stirn gehaltene Karotte zum Einhorn wurde, musste ich diese Idee zu einem Poster umsetzen.

Zu finden ist es bislang als auszudruckende Datei hier:
https://www.etsy.com/listing/237197479/keep-calm-and-ride-a-unicorn-digital

Und immer schön ruhig bleiben 😉


Weitblick

Gelegentlich stoße ich auf Zitate, bei denen ich sofort weiß, wie ich sie als Poster umsetzen würde. Dieses Zitat von Konrad Adenauer ist mir heute erst „begegnet“, und in Zeiten dumpfbackiger Proteste finde ich es außerordentlich treffend.himmel_horizont_fb


Wenn’s mit dem Häkchen hakt 1

Screenshot Sep 22 21.49.09Neulich habe ich meine alte Schreibmaschine benutzt, weil ich bei Ali Edwards‘ Projekt One Little Word teilnehme und für eine der Aufgaben diesen nostalgischen Look haben wollte. Dabei musste ich für einige englische Liedtexte auch Apostrophe tippen, wofür man damals die Akzenttaste verwendet hat. Eine eigene Taste für das Apostroph gab es auf alten deutschen Schreibmaschinen noch nicht:
Auf Computern gibt es so eine Taste allerdings schon.

40377_416088723509_3720760_ndeppenapostroph_freie_zone_150x240Vielleicht liegt es daran, dass ich auf Lehramt studiert habe, jedenfalls kann ich mich köstlich über Fundstücke à la Deppenapostroph amüsieren. Ganz besonders dann, wenn auch noch mit dem falschen Zeichen apostrophiert wird. Gruselgruselgrusel…

Für Facebook habe ich diese kleine Grafik gebastelt; ich würde mal sagen, das ist Klugscheißen auf augenzwinkernde Art:
apostrophtaste

Teilen ist natürlich gerne erlaubt. Es wäre doch schön, wenn das Akzent-Apostroph bald komplett aussterben würde 🙂