experimentell


Betrunkene Glühwürmchen

Meine absolute Lieblingskamera ist meine Fuji X100, die von vorne aussieht, als hätte ich sie meiner Oma geklaut. Herrliche manuelle Einstellmöglichkeiten für digitale Fotos und eine astreine Bildqualität *schwärm*.
Nachts als Beifahrerin habe ich also vor einigen Tagen ordentlich lange Verschlusszeiten an der Kamera eingestellt und dann die Lichter (andere Autos, Straßenlaternen, Firmenschilder) fotografiert. Je mehr ich die Kamera während der offenen Blende bewegt habe, desto irrer haben die Lichter ihre Spuren auf den Fotos hinterlassen. Wie betrunkene Glühwürmchen eben 😀
Die Bilder sind unsortiert. Wer sich für die Reihenfolge der Schüttelbilder interessiert, kann sie sich als Facebook-Galerie anschauen.


Pinspiration Nr. 4: Färbendes Seidenpapier

pinspirationchallengeSeidenpapier färbt wie bekloppt, wenn es nass wird. Ein tolles Kunstprojekt dazu habe ich hier gefunden.
Bevor ich das im Unterricht umsetze, probiere ich solche wutzigen Sachen lieber aus, denn sonst wird mir wieder Murphys Gesetz zum Verhängnis…
Vor einiger Zeit habe ich einen Quadratstanzer erstanden, und da kam mir die Idee, ein gerastertes Herz zu – hm, „malen“ kann man in diesem Fall nicht sagen – kreieren:

Das Zufallsmuster habe ich für ein anderes Projekt verwendet, das ich in den nächsten Tagen posten werde.

Und Du? Machst Du bei meiner Challenge mit?


Pinspiration Nr. 3: Experiment Citra Solv 2

Wie ich über Citra Solv gestolpert bin, weiß ich schon nicht mehr – vermutlich beim Stöbern auf Seiten über Altered Journals.

Citra Solv ist nichts anderes als ein Reinigungskonzentrat auf Basis von reinem Orangenöl, das nicht nur prima zum Putzen geeignet ist, sondern auch die Druckertinte bestimmter Magazine (National Geographic und GEO) anlöst. Dadurch kann man interessante, abstrakte Effekte erzielen. Es gibt viele Künstler, die mit Citra Solv arbeiten, von kleinen Künstler-Sammelkarten (ACEOs bzw. ATCs) bis hin zu großen Werken auf Leinwand ist alles möglich.

Meine Pinspiration ist diesmal eine ganze Pinwand, nämlich diese hier. So viele verschiedene Inspirationen auf einmal, da konnte ich nicht anders: Citra Solv bestellt und losgelegt 🙂

Eine Vorbemerkung: Der Raum sollte wirklich gut durchlüftet sein, der Geruch ist nämlich heftig. Angenehm orangig, aber eben sehr stark. In meinem Fall durfte ich ein Gästezimmer belagern, das anschließend in aller Ruhe auslüften konnte.

Soweit zum Vorgehen, es ist wirklich simpel. Wenn die Papiere alle getrocknet sind, folgt die Sichtung. Manche sind unspektakulär (da hilft u.U. nochmaliges Zusammenknüllen und Abspülen), andere faszinierend. Schau mal hier, wie meine Papiere aussehen:

Jetzt bleibt natürlich noch die Frage, was ich damit anstelle. Collagen? Altered Journal? Darauf malen? Vermutlich probiere ich von allem etwas, ich werde darüber berichten.


One Little Word & 12 Tags of 2015

One Little Word, kurz OLW, ist ein Wort, das man sich selbst aussucht und das ein Jahr lang zum ständigen „Begleiter“ wird. Die Idee dazu hatte die wunderbare Ali Edwards, und daraus ist in den letzten Jahren eine richtig nette Gruppe geworden, die sich mit kreativen, motivierenden und unterstützenden Beiträgen bei Facebook versammelt.
Mein Wort dieses Jahr heißt „Forward“, also so viel wie „vorwärts“ – es kann aber auch „weitergeben“ bedeuten. Im letzten Jahr hat meine Gesundheit einige Spirenzchen gemacht, noch dazu wurde meine Webseite gehackt, so dass ich mich fühlte, als würde ich auf der Stelle treten. Deshalb stelle ich 2015 für mich unter das Motto „Forward“.

timholtzpaperworldAber was sind „12 Tags“? Ein Tag (sprich täg) ist übersetzt ein Etikett/Anhänger. Bei Tim Holtz, dem irrsinnig kreativen Kopf aus Amiland, ist so ein Tag sein kleiner Leinwand-Ersatz; er kreiert auf rund einem Quadratdezimeter die abgefahrensten Kunstwerke – schau mal hier, falls Du seine Kunst noch nicht kennst. Ich hatte das Glück, ihn letztes Jahr auf der Messe Paperworld zu treffen (ich glaube, der hat den gleichen Zahnarzt wie Stefan Raab).

Aber ich schweife ab.

Die 12 Tags of 2015 sind nichts anderes als monatliche Inspirationen von Tim Holtz, die er auf seinem Blog veröffentlicht. Jeden Monat zeigt er Schritt für Schritt, wie er mit seinen Tinten, Stiften, Sprays und Zierelementen ein kleines Kunstwerk erschafft. Das hat er in den vergangenen Jahren auch schon gemacht, aber ich hab’s irgendwie nie rechtzeitig gepeilt. Diesmal bin ich von Anfang an dabei, yippieh!

Ende der langen Einleitung 🙂

Stempel

Kannste klicken (zum Vergrößern)

Hier kommt gleich eine kleine Bildergalerie, wie ich meinen Tag erstellt habe. Den Hintergrundstempel habe ich aus einem kaputten, unvollständigen Streifen mit Buchstabenstempelchen gemacht (den hatte ich auf einem Spielplatz gefunden. Keine Ahnung, wer sowas mit sich rumträgt und dann noch fallen lässt. Glück für mich…).


Umrisslinie auf dem Papier

Umrisslinie auf dem Papier

olwtags201503

Stempel auf Serviette, Umriss scheint durch

olwtags201507

gewollt schlampig aufgeklebt 😉




olwtags201509

Mit einem Distress-Tool bearbeitet

olwtags201510

Mit Cyan-Acrylfarbe drüber gewischt, einen Schnörkelstempel hinzugefügt

olwtags201512

Silbertinte (Mica Gloss) aufgetragen und verwischt mit einem …




olwtags201511

… „Make-up-Ei“, eigentlich zum Auftragen von Foundation gedacht. Eignet sich prima zum Basteln 😀

olwtags201513

Ein paar Tupfer Adirondack-Tinte in „Cranberry“

olwtags201519

Mit blauem Glitzerstift ein Stück festes Papier angemalt




olwtags201520

Direkt darauf ein Stück beidseitiges Klebeband gedrückt.

olwtags201521

Schutzfolie abgezogen und auf eine krakelierte CD gedrückt

olwtags201522

Tadaaa: Ein Stück Glitzerpapier!




olwtags201524

Daraus zwei Pfeile geschnitten und aufgeklebt

olwtags201516

Weiße Buchstaben mit blauem „Giotto Turbo Glitter“-Stift angemalt

olwtags201529

Den „Forward“-Schriftzug aufgeklebt, mit schwarzem Fineliner umrandet …




olwtags201525

… & noch zwei kleine CD-Glitzerpfeile hinzugefügt

olwtags201514

Aufkleber mit Stickles verziert

olwtags201526

Zahlen aufgeklebt und kurzerhand …




olwtags201527

… mit blauem Stift umrandet

olwtags201530

Fertig! Die Elemente schillern in unterschiedlichen Farben, je nach Lichteinfall.


olwtags201528 olwtags201536 olwtags201535 One Little Word & 12 Tags of 2015 olwtags201533 olwtags201532 olwtags201531 olwtags201541  olwtags201539 olwtags201538