Altered Art


Pinspiration Nr. 3: Experiment Citra Solv 2

Wie ich über Citra Solv gestolpert bin, weiß ich schon nicht mehr – vermutlich beim Stöbern auf Seiten über Altered Journals.

Citra Solv ist nichts anderes als ein Reinigungskonzentrat auf Basis von reinem Orangenöl, das nicht nur prima zum Putzen geeignet ist, sondern auch die Druckertinte bestimmter Magazine (National Geographic und GEO) anlöst. Dadurch kann man interessante, abstrakte Effekte erzielen. Es gibt viele Künstler, die mit Citra Solv arbeiten, von kleinen Künstler-Sammelkarten (ACEOs bzw. ATCs) bis hin zu großen Werken auf Leinwand ist alles möglich.

Meine Pinspiration ist diesmal eine ganze Pinwand, nämlich diese hier. So viele verschiedene Inspirationen auf einmal, da konnte ich nicht anders: Citra Solv bestellt und losgelegt 🙂

Eine Vorbemerkung: Der Raum sollte wirklich gut durchlüftet sein, der Geruch ist nämlich heftig. Angenehm orangig, aber eben sehr stark. In meinem Fall durfte ich ein Gästezimmer belagern, das anschließend in aller Ruhe auslüften konnte.

Soweit zum Vorgehen, es ist wirklich simpel. Wenn die Papiere alle getrocknet sind, folgt die Sichtung. Manche sind unspektakulär (da hilft u.U. nochmaliges Zusammenknüllen und Abspülen), andere faszinierend. Schau mal hier, wie meine Papiere aussehen:

Jetzt bleibt natürlich noch die Frage, was ich damit anstelle. Collagen? Altered Journal? Darauf malen? Vermutlich probiere ich von allem etwas, ich werde darüber berichten.