Über mich 8


This post is also available in English

ankephotoboothIch heiße Anke und darf schon auf Ü30-Parties gehen. Mit Mann, Sohn und zwei Untermietern (Hase und Schildkröte) wohne ich in der Nähe von Stuttgart, wo ich als mobile Lehrkraft Blockflötenunterricht gebe. Eigentlich hatte ich Englisch, Anfangsunterricht und Sonderpädagogik auf Lehramt studiert, entschied mich dann aber gegen den Schuldienst und wurde selbstständig. Seit 2001 unterrichte ich musische Früherziehung, siehe KreaMusika.de.

Was das Fontdesign angeht, bin ich absolute Autodidaktin. Ursprünglich wollte ich Graphik-Design studieren, doch als ich keinen Studienplatz fand, sattelte ich auf Lehramt um. Die Arbeit mit Kindern macht mir riesigen Spaß, nicht zuletzt, weil Kinder von sich aus kreativ und aufgeschlossen für Neues sind.

In meiner Freizeit bin ich ständig am Rumwerkeln, sei es nun Scrapbooking, Basteln oder Renovierungsarbeiten an unserem Haus. Mit meinem Mann gehe ich gerne geocachen oder auf Konzerte (von Klassik bis Rock ist so ziemlich alles dabei), wir fotografieren viel und machen zusammen Musik. Manchmal ist es auch schön, sich einfach nur mit einem guten Buch auf die Terrasse zu setzen. Seit wir Eltern sind, steht natürlich unser Söhnchen im Mittelpunkt, doch immer wieder gönnen wir uns auch Zeit „nur zu zweit“.

Daher ist auf meiner Homepage immer nur ein Bruchteil dessen zu finden, was ich so wurschtle…

Willst Du noch was wissen? Dann frag’ mich 🙂Anke


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

8 Gedanken zu “Über mich

  • Marlies Gericke

    Hallo Frau Anke, übrigens sind sie mir gleich symphatisch ! Die Idee mit den Tonträgern ist ja toll! Habe z.z. auch CD zum Basteln in der „Mache“ (Hand). Aber leider geht es nicht so wie ich es gerne möchte. Meine Vorstellung wäre dahingehend die CD als Mosaik zu verwenden. Habe aber schon 2 Scheren zerbrochen welche doch sehr stabil waren. Dann habe ich „alle“ Werkzeuge die sich evtl. eignen aus meines Mannes Werkstatt ausprobiert, aber so richtig klappt es nicht. Sieht nicht schön glatt aus die Schnittflächen. Ausserdem tun mir die Finger weh durch das zusammendrücken. Können sie mir einen Tipp geben? Mit freundl. Gruß Marlies Gericke

    • Anke Beitragsautor

      Hallo Marlies,
      vielen Dank für die netten Worte! Tja, CDs zerschneiden geht nicht sonderlich einfach, ich verwende viel lieber DVDs. Die meisten lassen sich nämlich ganz einfach in zwei dünnere Scheiben zerteilen und sind dann mit Scheren leicht zu bearbeiten.
      Sollten es doch CDs sein, dann hilft eine Schale kochendes Wasser. Die CD mit einer Zange für ca. 20 Sekunden ins Wasser halten, dann wird sie etwas weicher und lässt sich einfacher mit der Schere schneiden.
      Ich hoffe, das hilft!
      Grüßle
      Anke

  • Sebastian Fey

    Hallo Anke,

    durch meine Stöbern auf youtube.com nach alten WDR Computer Club Sendungen bin ich zu deiner Seite gelangt. Deine Seite wurde dort im Oktober 2001 in einer Sendung gezeigt (Hier der Link der Sendung falls es dich interessiert: https://www.youtube.com/watch?v=UGHM3jP9yp0). Ich war angetan von deinen Fonts und musste gleich mal nachsehen ob es deine Seite nach 15 Jahren noch gibt…..und Heureka!

    Liebe Grüße aus Worms,
    Sebastian Fey

    • Anke Beitragsautor

      Hahaaa! Nein, wie schön! Vielen lieben Dank für Deine Nachricht und den Hinweis auf die Sendung. Die habe ich natürlich damals gesehen, und ich freue mich riesig, dass sie auf Youtube zu finden ist.
      Herzliche Grüße
      Anke

    • Anke Beitragsautor

      Hi Maxim, hahaaa – nice! But I am German and have never read the Faust (even though I live in Goethe Street). You might try babble.com if you’re interested in learning German 😉
      Anke

  • Margaret Jones

    Hi Anke:
    I am a designer for http://www.craftsuprint.com and I wanted to ask if you allow me to use your vintage postcard images to create greeting card sheet that are sold on Craftsuprint. The cardmakers who buy and download the sheets will be making cards and selling them, so your terms of use would need to be CU4CU (commercial use for commercial use) for me to legally use your images. Hope this is clear. Please let me know. Thank you. Here’s a link to my card sheets: http://www.craftsuprint.com/margaret-jones/