Wenn der Vertreter zweimal klingelt…


Wer kennt das nicht: Es klingelt an der Haustür, doch statt einer lange erwarteten Postlieferung steht ein Vertreter vor der Tür. Ob ich denn eine neue Haustür/neue Fenster/frische Äpfel/50kg Kartoffeln/mundgemalte Postkarten/ein halbes Spanferkel/den richtigen Glauben bräuchte. Oder ob ich ein bisschen Kleingeld parat hätte.

Äh, nein. Danke.

Ganz ehrlich, ich bin nicht knickerig und mag es nicht, Leute vor den Kopf zu stoßen. Da lobe ich mir unsere Gegensprechanlage mit Kamera, die als praktischer Puffer zwischen mir und diesen Leuten dient. Im letzten Jahr nahmen diese Haustür-Überfälle dermaßen zu (vor allem in der Vorweihnachtszeit), dass ich mir einen Aufkleber neben die Klingel pappte (in der Übersicht unten ist es der mittlere). Nun konnte ich tatsächlich Menschen sehen, die zur Haustür kamen, den Aufkleber lasen und auf dem Absatz kehrt machten.Aufkleber oder Postkarte?

Diese Aufkleber möchte ich gerne auf Dawanda verkaufen und habe dazu eine kleine Umfrage gestartet. Sind Postkarten oder Aufkleber besser? Meine Probe-Aufkleber sind mit DinA7 etwas arg klein, deshalb werden sie in A6 erhältlich sein (Standard-Postkartengröße). Wenn Du auf Facebook bist, kannst Du noch bis heute Abend mit abstimmen und ein Set mit allen drei Motiven als Aufkleber in A7 gewinnen. Klick hier oder auf das Bild 😀

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.