Schmarotzer?


This post is also available in English

savesyriaschildrenDieses Mädchen sieht aus wie eine meiner Schülerinnen. Allein schon deswegen geht mir dieses Video (siehe unten) sehr nahe. Ich glaube, kein Mensch kann sich wirklich vorstellen, was die Flüchtlinge – vor allem die Kinder – derzeit durchmachen. Von wegen „Schmarotzer“; wer flüchtet, hat NICHTS mehr. Die Heimat, die diese Menschen hatten, existiert nicht mehr. Zerbombt, zerstört, geplündert. Mitnehmen können sie lediglich, was in einen Rucksack passt. So etwas wie einen Alltag gibt es nicht mehr, Freunde und Familie sind außer Reichweite oder sogar schon tot. Alles, was bleibt, ist die Hoffnung auf eine Zukunft in einem fremden Land, ein kompletter Neuanfang. Mit neuer Sprache, neuer Kultur, neuen Menschen. Alles fremd und beängstigend.
Dazu gehört jede Menge Verzweiflung. Klingt furchtbar, findest du nicht? Wie furchtbar muss es dann für diese Menschen sein, hier in Deutschland auf Hass zu treffen. Nirgends willkommen zu sein, brennende Flüchtlingsheime zu sehen. Diese Menschen haben uns nichts getan, wollen auch nichts außer LEBEN.

Diese Menschen haben uns nichts getan, wollen auch nichts außer LEBEN.

Bin ich froh, dass ich in einem Ort lebe, wo die Flüchtlinge aufgenommen und durch einen „Freundeskreis Flüchtlinge“ unterstützt werden. Einer der Flüchtlinge kam kurz nach seiner Ankunft in Deutschland bei uns in den Chor. Obwohl er kaum ein Wort Deutsch sprach, denn er liebt Musik und sang einfach so gut mit, wie er konnte. Wundervoll! Und er sang uns ein Lied aus seiner zerbombten Heimat vor, ein Lied über die Schönheit seines Landes. Wir hatten alle Tränen in den Augen, denn dieses Land wird er, sollte er eines Tages zurückkehren können, nur noch aus Ruinen bestehen.
Neulich sah ich am Bahnhof einen Flüchtling, wie er einem älteren Mitbürger mit Engelsgeduld half, seinen Rollator in einen Bus zu heben. Andere Passagiere wären nicht einmal auf die Idee gekommen, ihre Hilfe anzubieten.
Schmarotzer sehen anders aus, nicht wahr?

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

WordPress spam blocked by CleanTalk.